IUBH eröffnet neuen Campus in Frankfurt

Ab Oktober 2016 bietet die IUBH auch in Frankfurt Bachelorstudiengänge im dualen Studium an

Die Internationale Hochschule Bad Honnef • Bonn (IUBH) startet ihren Studienbetrieb am neuen Campus in Frankfurt am Main: Ab Oktober 2016 bietet sie in der Hanauer Landstraße 147-149 im Ostend die dualen Bachelorstudiengänge BWL, Marketing Management und Tourismuswirtschaft an.

Die IUBH ist die einzige Hochschule in Hessen, an der die dual Studierenden wöchentlich zwischen Theorie und Praxis wechseln. Studieninteressierte unterstützt die IUBH bei der Suche nach einem geeigneten Praxisunternehmen. Alle Studiengänge starten am 01. Oktober, die Bewerbung ist ab sofort möglich unter www.iubh-dualesstudium.de.

Mit dem Standort Frankfurt, der sich aktuell in der Zulassung befindet, eröffnet die IUBH ihren dritten neuen Campus in diesem Jahr und ist damit in neun Städten in Deutschland vertreten. Die Standortleitung übernimmt Elke Wichers, die langjährige branchenübergreifende Vertriebserfahrung mitbringt und die Entwicklung verschiedener Vertriebsstandorte verantwortete. „Als Finanz- und Wirtschaftszentrum ist Frankfurt der ideale Ort, um Kontakte in die Arbeitswelt zu knüpfen und praktische Erfahrungen für die spätere Karriere zu sammeln“, so Wichers.

Die neuen Studiengänge in Frankfurt bieten einen praxisnahen Einstieg in die Branchen Logistik, Immobilien, Accounting, Marketing, Event, Hotellerie oder Reiseveranstaltung. In sieben Semestern erlangen die dual Studierenden einen staatlich anerkannten Bachelorabschluss und sammeln gleichzeitig fundierte Berufserfahrung. Für die Studierenden ist das Studium an der IUBH kostenfrei.

Bildquelle: Frankfurt am Main, Stadtpanorama by Mylius (Own work) [GFDL 1.2] via Wikimedia Commons